Reha-Sport

Rehasport mit oder ohne ärztliche Verordnung findet immer als Gruppentraining im Rahmen regelmäßiger (1-2x mal pro Woche) abgehaltener Trockengymnastik-Kurse statt. Rehasport kann von Ihrer Krankenkasse / Kostenträger bezuschusst werden.

Die Voraussetzung zur Teilnahme ist die Gehfähigkeit mit oder ohne Hilfsmittel.

Reha-Sport-Gruppen im Gesu Vital:

Reha-Sport Orthopädie: Amputation, Gliedmaßenmissbildungen, Gelenkschäden, Gelenkersatz, Morbus Bechterew, Osteoporose, Wirbelsäulenerkrankungen, Krebserkrankungen

Reha-Sport Osteoporose: Werden über die Muskulatur Zug und Druck auf ihn ausgeübt, wird der Um- und Aufbau von Knochensubstanz angeregt und er wird so stabiler.

Reha-Sport nach der Krebstherapie: Es ist äußerst wichtige, Krebspatienten nach einer Therapie mittels Reha-Maßnahmen mit moderater Belastung und spezieller Übungen / Sporteinheiten zu stärken und sie Stück für Stück wieder fit für den Alltag zu machen.

Reha-Sport Neurologie: cerebrale Bewegungsstörungen, Epilepsie, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson, Poliomyelitis, Schlaganfall und Demenz

Unser Reha-Bereich: