Corona-Update vom 13.05.2021

Patienten mit einer aktiven Reha-Verordnung und Kunden welche als Privatzahler an Reha-Kursen teilnehmen, dürfen wieder starten, müssen aber die Immunität nachweisen (Impfausweis/Schriftstück vom Arzt) oder einen belegbaren Test, welcher nicht älter als 24 Stunden ist, vorweisen. Sport ist nur mit Maske und mit vorher vereinbartem Termin möglich. 

Neuanmeldungen zum Reha-Sport sind nur mit einem vorher telefonisch abgesprochenen Termin möglich.

Freizeitkurse wie Beckenboden, Zumba, RückenFit und Qi Gong sind noch nicht möglich.

Das allgemeine Hygienekonzept bleibt bis auf Weiteres bestehen.

^ nach oben ^